Am Pfingstsonntag Friedensgebet mit Peres und Abbas

Am Pfingstsonntag Friedensgebet mit Peres und Abbas

Gepostet von am Mai 31, 2014 in Allgemein | Keine Kommentare

Der Vatikansprecher bestätigte am Donnerstag, dass das gemeinsame Gebet des israelischen Präsidenten Schimon Peres und des Palästinenserpräsidenten Mahmud Abbas mit Papst Franziskus im Vatikan am Pfingstsonntag stattfinden werde. Am Nachmittag werden sich die beiden Politiker im vatikanischen Gästehaus Santa Marta treffen. Zu dem Gebet hatte der Papst am letzten Wochenende während seiner Heilig-Land-Reise eingeladen.

Auf dem Rückflug von Israel nach Rom erläuterte Papst Franziskus das geplante Friedensgebet so: „Dieses Treffen wird ein Gebetstreffen sein, es dient nicht der Vermittlung oder um Lösungen zu suchen, nein. Wir werden uns lediglich zum Gebet zusammenfinden. Und dann wird jeder wieder nach Hause gehen. Ich glaube allerdings, dass das Gebet wichtig ist und dass es hilft, zusammen ohne weitere Diskussionen zu beten. Vielleicht habe ich mich vorher nicht klar genug ausgedrückt – es wird ein Gebetstreffen sein. Es werden ein Rabbiner, ein Muslim und ich anwesend sein. Ich habe den Kustos im Heiligen Land gebeten, die praktischen Dinge dafür zu organisieren.“

rv 30.05.2014 sk

(Bild: Papst Franziskus © www.presidencia.gov.ar / CC-BY-SA-3.0 pfarrbriefservice.de)

Einen Kommentar schreiben

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.