Herzliche Einladung zur Passionsmusik am 22. März 2015, 17 Uhr in St. Stephanus Selgersdorf

Herzliche Einladung zur Passionsmusik am 22. März 2015, 17 Uhr in St. Stephanus Selgersdorf

Gepostet von am Mrz 5, 2015 in Allgemein | Keine Kommentare

Am 22. März 2015 erklingt um 17 Uhr in der Kirche St. Stephanus in Jülich-Selgersdorf Musik zur Passionszeit. Mitwirkende sind diesmal junge Musikerinnen und Musiker. Das Jugendorchester der Propsteikirche Jülich unter Leitung von Andrea Rathmann spielt erstmalig in der Selgersdorfer Stephanuskirche Werke von J. S. Bach. Solistin ist Valerie Rathmann, die Auszüge aus der 1. Cellosuite G-Dur, BWV 1007, spielt. Außerdem hat die Chorgruppe ‹le c(h)œur› aus Düsseldorf-Derendorf ihre Teilnahme zugesagt. Die jungen Sängerinnen singen zum Teil seit knapp 20 Jahren zusammen, da sie ihre Karriere im Kinderchor der Gemeinde Herz Jesu begonnen haben. Daher leitet sich auch der Name der Gruppe ab, ein Wortspiel aus cœur (Herz) und choeur (Chor). Der Chor singt die „Messe pour deux voix égales“, op. 167 von Cécile Chaminade (1857-1944), „God so loved the world“ in den Vertonungen von John Stainer (1840-1901) und von Bob Chilcott (*1955) sowie „In Paradisum“ aus dem Requiem op. 48 von Gabriel Fauré (1845-1924). Die Leitung des Chores hat Hanjo Robrecht, der auch die Orgelbegleitung übernimmt.

Ergänzt werden die musikalischen Beiträge durch Lesungen, die den Passionsgedanken aufgreifen.

Der Eintritt ist frei, über eine Spende freuen sich die Mitwirkenden.

Einen Kommentar schreiben

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.