Papst Franziskus spricht am 24. September vor dem US-Kongress

Papst Franziskus spricht am 24. September vor dem US-Kongress

Gepostet von am Jul 12, 2015 in Allgemein | Keine Kommentare

Franziskus-05_by_Friedbert_Simon_pfarrbriefservice (2)1Papst Franziskus erwartet Ende September vor dem US-Kongress ein riesiger Empfang. Der Sprecher des Hauses, John Boehner, teilte mit, die Rede vor beiden Häusern des Kongresses am 24. September werde auf eine große Leinwand und von Lautsprechern vor der Westseite des Kapitols übertragen. Der Papst habe zudem „sein Interesse bekundet, kurz vor die Menge zu treten”.

Die Kongressführer wollen dafür, wie sonst nur bei der Amtseinführung des US-Präsidenten oder großen Konzerten üblich, eigens eine Bühne für den hohen Besuch errichten. Boehner, der wie die demokratische Minderheitsführerin im Repräsentantenhaus der katholischen Kirche angehört, sprach von einem „historischen Moment für unser Land”. Die Abgeordneten freuten sich darauf, „Papst Franziskus und Amerikaner aus allen Teilen der Gesellschaft in unserem Kapitol begrüßen zu dürfen”.

Die Büros der Abgeordneten und Senatoren werden bereits seit Wochen nach den begehrten Tickets für die Besuchertribüne im Kongress angefragt. Das „Public Viewing” vor dem historischen Kuppelbau soll dem großen Publikumsinteresse Rechnung tragen.

Papst Franziskus kommt am 22. September aus der kubanischen Hauptstadt Havanna nach Washington. Vor seinem Besuch im Kongress trifft er tags zuvor mit US-Präsident Barack Obama im Weißen Haus zusammen. Zudem feiert er mit den katholischen US-Bischöfen in der Kathedrale eine Messe spricht den Franziskaner-Missionar Junipero Serra aus dem 18. Jahrhundert heilig.

Nach der Rede vor dem Kongress steht ein Besuch der katholischer Hilfsorganisationen und einer Obdachlosen-Unterkunft auf dem Programm. Danach geht es weiter nach New York, wo der Papst vor den Vereinten Nationen sprechen wird. Der Besuch endet am 27. September mit einer Messe beim Welttreffen der Familien in Philadelphia. (kap 09.07.2015 pr)

(Foto: Papst Franziskus bei einer Audienz © Friedbert Simon – pfarrbriefservice.de)

Einen Kommentar schreiben

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.