Andreas Galbierz            10 Jahre Pfarrer in unseren Kirchengemeinden

Andreas Galbierz 10 Jahre Pfarrer in unseren Kirchengemeinden

Gepostet von am Okt 5, 2019 in Allgemein | Keine Kommentare

Am 04. Oktober konnte unser Pfarrer Andreas Galbierz auf seine ersten 10 Jahre in unseren Kirchengemeinden zurückblicken. Sein erstes, wegweisendes Ereignis erlebte er am 26. Oktober 2009 mit der Bildung der Gemeinschaft der Gemeinden (GdG) Merzenich/Niederzier. Zunächst war er für die Pfarrgemeinden St. Antonius Hambach, St. Martin Oberzier und St. Cäcilia Niederzier zuständig. Nach dem Tod von Pfarrer Heinrich Müller am 25.09.2012 übernahm er auch die Pfarrgemeinden St. Josef Huchem-Stammeln und St. Thomas von Canterbury Ellen. Am 01.07.2017 übernahm er die Leitung der Gemeinschaft der Gemeinden (GdG) Merzenich/Niederzier und den Vorsitz der Verbandsvertretung des Kath. Kirchengemeindeverbandes Merzenich/Niederzier. Und schließlich übernahm er am 01.12.2018 auch die Kirchengemeinde Merzenich mit ihren vier Pfarrgemeinden.

Wer Andreas Galbierz kennt, der weiß um sein Organisationstalent und sein kollegiales Miteinander mit allen, haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. In diesen ersten 10 Jahren seines priesterlichen Wirkens hat er unzählige Mädchen und Jungen durch die Taufe in unsere Glaubensgemeinschaft aufgenommen – hunderte von Pfarrmitgliedern auf ihrem letzten Weg begleitet – viele Kinder auf die Erstkommunion – viele Jugendliche auf die Firmung vorbereitet.

Er hat unzählige Sitzungen mit den Pfarrei- und Gemeinderäten sowie den Kirchenvorständen verantwortlich geleitet. Und nicht zu vergessen das regelmäßige Miteinander mit den Chören, den Kirchenmusikern, den kirchlichen Verbänden und natürlich auch mit unseren vielen Messdienerinnen und Messdienern.

Nachdem unter seiner Regie das schwierige Kapitel des KIM-Prozesses (Kirchliches Immobilienmanagement) abgeschlossen werden konnte, brauchen wir seine Erfahrung und seinen Sachverstand auch für den gestarteten „Heute bei dir“ – Prozess unseres Aachener Bischofs. Denn in den kommenden beiden Jahren ist hier sicherlich auch mit grundlegenden Veränderungen zu rechnen.

Wir gratulieren unserem Pfarrer für diese ersten 10 Jahre seines Wirkens sehr herzlich und freuen uns auf viele weitere Jahre herzlicher und vertrauenswürdiger Zusammenarbeit in allen Bereichen unseres Kirchenverbandes mit seinen tausenden von Gläubigen. (Foto: M. Biergans)

Einen Kommentar schreiben

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.