KIM-Kirchliches Immobilien Management.

Gepostet von am Okt 2, 2016 in Allgemein | Keine Kommentare

Liebe Mitglieder und Freunde unserer Pfarrgemeinde! KIM= Kirchliches Immobilien Management. Was versteht man unter diesem Begriff und was bedeutet das Verfahren des Bistums Aachen für unsere Kirchengemeinden? Seit einigen Jahren betreibt das Bistum Aachen das kirchliche Immobilienmanagement. In einem ersten Schritt hatte ein Unternehmen (die Josefs-Stiftung) den Auftrag, alle im Besitz der Kirche befindlichen Gebäude zu erfassen, zu prüfen. So wurden im Bistum alle...

mehr
Firmung 2016

Firmung 2016

Gepostet von am Jun 28, 2016 in Allgemein | Keine Kommentare

Am Samstag, den 25. Juni 2016 um 18.00 Uhr hat unser Weihbischof, Dr. Johannes Bündgens, mit einem feierlichen Gottesdienst in der Pfarrkirche St. Thomas von Canterbury in Ellen, 21 Jugendliche und eine erwachsene Person, das Sakrament der Firmung als Vollendung der Taufe gespendet. Die jungen Christen hatten sich auf dieses Ereignis seit Dezember 2015 vorbereitet. Einmal in Monat traf man sich mit Pastor Andreas Galbierz, um über den Glauben und auch das Leben als...

mehr

Firmungsvorbereitung 2015/2016

Gepostet von am Nov 24, 2015 in Allgemein | Keine Kommentare

Hallo du, in den vergangenen Wochen wurde in unseren Gemeinden schon fleißig ein Ereignis vorbereitet, das für dein Leben wichtig werden könnte:  Die Firmung! Als Kind wurdest du getauft, dann bist du zur Kommunion gegangen. Damals warst du noch klein und deine Eltern haben für dich und mit dir den Weg zu Gott begonnen. Nun fehlt noch ein bedeutsamer Schritt auf dem Weg zum mündigen Christen, die Firmung. Wenn du dich firmen lässt, dann sagst du als erwachsener Mensch...

mehr
Faszination Pilgern. 22 Jahre Radwallfahrt St. Antonius Hambach nach Kevelaer

Faszination Pilgern. 22 Jahre Radwallfahrt St. Antonius Hambach nach Kevelaer

Gepostet von am Sep 10, 2014 in Allgemein | Keine Kommentare

Pilger sein heißt Fremder sein, dies ist jedenfalls die klassische Bedeutung des lateinischen Wortes peregrinus. Pilgern ist nicht nur auf die christliche Religion beschränkt, auch in anderen Religionen sind Pilgerreisen Bestandteil der Frömmigkeit. Im Mittelalter unterschied man drei Typen von Pilgerfahrten; die aus freiem Willen, die aufgrund eines Gelöbnisses oder die aus Buße. Die Buß- oder Strafpilgerfahrten waren meist erzwungene Maßnahmen, um ein begangenes...

mehr
Wir pilgern zur „Schmerzhaften Mutter“ nach Heimbach

Wir pilgern zur „Schmerzhaften Mutter“ nach Heimbach

Gepostet von am Jul 12, 2014 in Allgemein | Keine Kommentare

Pilgern ist immer eine geistliche Erfahrung. Pilgern bedeutet auch viel Zeit für sich zu haben. Abstand nehmen zu können vom Alltag. „Ich bin dann mal weg“- ist nicht nur ein Buchtitel, sondern auch eine Lebensphilosophie geworden. Auch in unseren Gemeinden in Niederzier pilgern wir seit vielen Jahren nach Heimbach zu der Schmerzhaften Mutter.  In Heimbach wird seit 1804 ein Bild verehrt, in das sich um 1470 ein dortiger Dachdeckermeister verliebt hat. Er hatte es in...

mehr