Regensburger Katholikentag ist zu Ende gegangen

Regensburger Katholikentag ist zu Ende gegangen

Gepostet von am Jun 1, 2014 in Allgemein | Keine Kommentare

Mit einem festlichen Gottesdienst ist heute in Regensburg der 99. Deutsche Katholikentag zu Ende gegangen. Dabei kamen rund 20.000 Menschen zusammen. Die Veranstalter zogen eine positive Bilianz und betonten vor allem eine verbesserte, „angstfreie Kommunikation“, die auf diesem Katholikentag möglich gewesen sei. Viele Menschen seien mit Blick auf den Weg der Kirche „wieder zuversichtlicher“, so ZdK-Präsident Alois Glück.

Zugleich rief der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Reinhard Marx, die Christen bei der Abschlussmesse zu mehr Einmütigkeit in Kirche und Gesellschaft auf. Von Regensburg müsse ausgehen, dass „wir uns nicht schämen, den Namen Christi zu tragen.“ Der 100. Katholikentag ist für 2016 in Leipzig geplant.

Die aktuelle Berichterstattung, Videos, Bilder und Ergebnisse zum Katholikentag erreichen Sie →  hier.

 

 

 

 

Einen Kommentar schreiben

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.