Neue Form des Dialogs: Internetseelsorge im Bistum Aachen

Neue Form des Dialogs: Internetseelsorge im Bistum Aachen

Gepostet von am Nov 5, 2014 in Allgemein | Keine Kommentare

„Den Weg mit den Menschen in ihrer Lebenswirklichkeit von heute zu gehen, heißt auch, dass die Kirche mit ihren pastoralen Angeboten dort präsent sein muss, wo die Menschen sind“, sagt Bischof Dr. Heinrich Mussinghoff.

Für viele Menschen etwa ist mittlerweile ein Leben ohne Internet überhaupt nicht mehr vorstellbar. Egal ob am PC, Smartphone oder Tablet – kaum jemand möchte heute darauf verzichten. Oft ist das Internet auch der Ort, an dem die Menschen nach Rat und Hilfe suchen. Genau dort setzt die Internetseelsorge des Bistums Aachen an. Unter www.internetseelsorge-bistum-aachen.de ist ein Team von katholischen Seelsorgern ab sofort zu erreichen.

Die Internetseelsorge unterstützt und berät. Sie kann so ein erster Schritt zur Lösung eines Problems sein. Fragen und Sorgen werden ernst genommen. Alle Mitteilungen und Anfragen werden absolut vertraulich behandelt. Der Kontakt findet über eine verschlüsselte Webmail statt. Auf eine Antwort muss niemand lange warten. Innerhalb von maximal zwei Tagen melden sich die angeschriebenen Seelsorger per Mail zurück. Zum Team gehören Pfarrer Dr. Peter Dückers, Rainer Ostwald, Christoph Rütten, Brigitta Schelthoff und Elke Schnyder. Ab November wird Albert Bettin zum Team dazukommen. „Die Internetseelsorge bietet Menschen, die anonym bleiben wollen, die Möglichkeit, über Probleme, Sorgen und Ängste zu kommunizieren“, sagt Elke Schnyder, Koordinatorin der Internetseelsorge im Bistum Aachen.

Die Internetseelsorge erweitert die bereits vorhandene Palette der Beratungsangebote, etwa die ökumenisch getragenen Telefonseelsorge und Mobbing-Kontaktstelle oder die Beratungszentren, die das Bistum Aachen anbietet. Angeschlossen ist die Internetseelsorge des Bistums Aachen auf dem Portal www.internetseelsorge.de. Dieses wird koordiniert von der Katholischen Arbeitsstelle für missionarische Pastoral der Deutschen Bischofskonferenz. (iba/Na 197)

Einen Kommentar schreiben

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.